Darf man Texte aus dem Internet kopieren?

Die kuriose Geschichte mit den zahlreichen Plagiatenstellen in der Doktorarbeit vom Ex-Minister von und zu Guttenberg zeigte, dass es definitiv kein Kavaliersdelikt ist. Folgend finden Sie ein paar Tipps zum Verfassen von eigenen Texten und das richtige Zitieren von fremden Inhalten.

Das kopieren von Texten und Bildern ist verboten. Fotolia © olly

Es mag Sie jetzt zwar überraschen, aber das deutsche Urheberrecht, das wir alle zu kennen meinen, schützt nicht alles Geschriebene von uns. Warum nicht? In erster Linie ist nur der exaxte Wortlaut geschützt. Also Wort für Wort. Der Inhalt mit allen Fakten, Gedanken und Ideen sind nicht geschützt. Dennoch sollten man nicht einfach den Text nehmen und ein paar Wörter ändern oder hinzufügen. Hier kann es im Grenzfall zu einer Klage kommen. Dabei sind es nicht immer die Urheber die eine Klage erheben, sondern vielmehr  freiberufliche Abmahner (Anwälte) und oftmals auch neidische Marktbegleiter.

Das richtige Zitieren

„Das Zitieren von Internetquellen wirft gegenüber dem Zitieren von gedruckten Veröffentlichungen besondere Probleme auf.“ [Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Zitieren_von_Internetquellen].

Hier finden Sie eine Checkliste zum richtigen Zitieren im Internet. Für das richtigen Zitieren in wissentschaftlichen Arbeiten gibt es je Institution unterschiedliche Vorgaben. Wobei sich diese in den meisten Fällen kaum unterscheiden.

Was sind die wichtigsten Punkte bei Zitieren?

  • – der von Ihnen zitierte Text wurde mit Anführungszeichen gekennzeichnet
  • – wortgenaues übernehmen des Texte
  • – Auslassungen und Ergänzungen müssen durch […] gekennzeichnet werden
  • – das Zitat wurde am Ende mit einer Quellenanlage abgeschlossen

 

Dieses sind nur die wichtigsten Punkte zum richtigen Zitieren im Internet. Bei Fragen kontaktieren Sie entweder einen Anwalt, eine Instution und Ihren Webdesigner. Diese werden Ihnen gerne einen passenden Ansprechpartner weiterempfehlen.

Zitieren von Wikipedia

„Anders als herkömmliche Enzyklopädien ist die Wikipedia frei. Es gibt sie nicht nur kostenlos im Internet, sondern jeder darf sie mit Angabe der Quelle und der Autoren frei kopieren und verwenden. Dafür sorgt die GNU-Lizenz für freie Dokumentation, unter der die Autoren ihre Texte veröffentlichen.“
[Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:%C3%9Cber_Wikipedia]

 

Das kopieren und zitieren von Illustrationen, Bildern und Fotos

Bei Illustrationen, Bildern und Fotos ist es anders als bei normalen Textpassagen. Hier ist es so, dass alle erstellten visuellen Erzeugnisse urheberrechtlich geschützt sind. Diese dürfen nur mit schriftlicher Einwilligung des (Rechte)inhabers verwendet werden.

 

Im Zweifel einmal weniger Zitieren oder den Author oder Rechteinhaber kontaktieren.

 

    Kommentare